PROJEKT FRIEDENSSTADT DÜLMEN

Global denken - Lokal handeln



Die Friedens Freunde Dülmen e.V. haben sich im Rahmen des Projektes "Friedensstadt Dülmen" über Grenzen von Parteien, Konfessionen und Nationalitäten zusammengeschlossen, damit das Thema Frieden und Abrüstung von allen politischen Kräften getragen wird.

Was wir machen

Wir sind nicht mit der Logik einverstanden, dass man mit immer moderneren Waffen Frieden sichern kann. Das Gegenteil ist der Fall.

Unsere Vision

Wir denken global und handeln lokal. Wir wollen nicht, dass Dülmen durch das US-Waffendepot international bekannt wird, sondern als Stadt des Friedens beliebt ist.

Unsere Ziele

Wir sind streitbar, aber nicht gewalttätig. Unsere Waffen sind Vernunft und unsere Argumente. Wir halten Vorträge, auch gerne an Schulen und in Vereinen.

Impressionen

Wir unternehmen z.B. Radtouren in die Nachbarländer, knüpfen dort Kontakte und bauen Partnerschaften für ein friedliches Zusammenleben auf.

Informiert bleiben

Mitmachen

Die Mitgiederversammlungen im Kolpinghaus Dülmen sind offen für alle!

Wir freuen uns über jeden Menschen der mitmachen möchte. Klick > TERMINE