Der vorstand 2021

Beisitzer:

Franz-Josef Gerding

Kassiererin:

Dr. Penelope Glenn

Sprecher:

Dr. Michael Stiels-Glenn

Beisitzerin:

Margret Boch

Beisitzer:

Norbert Thomas

Kontakt


Neuer Vorstand bei den Friedensfreunden Dülmen

Sobald es die sinkenden Inzidenzwerte erlaubten, trafen sich die Friedensfreunde Dülmen zu einer Jahreshauptversammlung, auch um einen neuen Vereinsvorstand zu wählen.

Fast die Hälfte der Mitglieder waren zu dieser Versammlung erschienen, was der Vorstand als Zeichen für die enorme Einsatzbereitschaft in diesem kleinen Verein wertete. Die Bilanz der 27 Monate seit den letzten Wahlen könne sich auch über die Grenzen der Stadt sehen lassen, so Sprecher Michael Stiels-Glenn.

Man habe während der gesamten Zeit der Pandemie unter Beachtung der Hygienevorschriften Friedensaktionen auf den Straßen durchgeführt, so Aktionen zu den Ostermärschen und mittlerweile 100 Mahnwachen vor dem US-Waffendepot in den Tower Barracks, aber auch Gedenkveranstaltungen zum antijüdischen Pogrom vom 9. November 1938, zur Zerstörung Dülmens durch Luftangriffe am 21./22. März und zum Tag der Befreiung.

Die selbst erarbeitete Ausstellung „12 Jahre. 12 Wochen“ über Kriegsende und Neuanfang in Dülmen sei gut angenommen worden. Siegfried Zeller (84 Jahre), der seit Gründung am 14. Juli 2017 Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands war, hatte aus gesundheitlichen Gründen um Entlastung gebeten.

Die Versammlung sprach dem scheidenden Vorstandsmitglied Dank für seine Arbeit in der Gründungsphase aus.

Dank galt auch Gerd Jungmann, für seine Arbeit an der großen Ausstellung.

Bei den Neuwahlen wurden Dr. Michael Stiels-Glenn als Sprecher und Dr. Penelope Glenn als Finanzchefin (bisher schon in der Geschäftsführung des Vereins tätig) erneut gewählt.

Hinzugekommen sind Margret Boch, Franz Josef Gerding und Norbert Thomas.