Vortrag mit Eugen Drewermann "Warum Krieg?"


Foto: aus Video Stopp Air Base Ramstein - Eugen Drewermann am 8.9.2017

Vortrag mit Dr. Eugen Drewermann „Warum Krieg?“ Dieser grundsätzlichen und für die Menschheit existentiellen Frage geht am Sonntag, den 19.11.2017 um 17 Uhr im Rahmen eines Vortrags im Forum des Rupert-Neudeck-Gymnasiums Nottuln Eugen Drewermann nach. Aus Anlass des Volkstrauertages wird der prominente Paderborner Theologe nach Nottuln kommen. Eingeladen haben ihn die Friedensgruppen im Kreis Coesfeld. Eugen Drewermann, Priester, aber von den kirchlichen Ämtern suspendiert, Psychoanalytiker und Schriftsteller, spricht sich seit Jahrzehnten engagiert und eloquent wie kaum ein zweiter Referent für eine pazifistisch orientierte Politik aus. Geschätzt wird er für seine brillante Klarheit und Tiefsinnigkeit in den frei gesprochenen Vorträgen. In diesen wendet er sich konsequent und argumentativ-scharfsinnig gegen jede Form von Krieg und kritisiert auch die Haltung deutscher Politiker zu Militäreinsätzen im Ausland. Nach seiner Überzeugung können menschliche Werte nicht verteidigt werden, indem man unmenschlichste Mittel und Waffensysteme einsetzt, um im Krieg zu siegen. Die Mitglieder der Friedensfreunde Dülmen fahren zu diesem Vortrag nach Nottuln und bieten eine Mitfahrgelegenheit an.

Anfragen über Kontakt auf unserer Website www.friedensfreundeduelmen.eu/kontakt/



Anfahrt mit Routenplaner