· 

Das Münsterland steht auf - Ostermontagsdemo vor den Tower Barracks (US-Army-Depot)

In vielen Orten in Deutschland haben Menschen an den Ostertagen für Frieden und gegen Aufrüstung demonstriert. So auch Ostermontag in Dülmen wo sich 50 friedensbewegte Männer und Frauen, Junge und Alte, Christen, Gewerkschafter, Grüne und Linke um 10 Uhr am „Dülmen Army Depot“ in den Tower Barracks versammelt hatten.


Lageplan - Tower Barracks

50 Friedensfreunde aus Dülmen und benachbarten Initiativen versammelten sich vor den Tower Barracks um FÜR Frieden und GEGEN Aufrüstung zu demonstrieren.

Sie sangen, sie diskutierten und sie belagerten an diesem Vormittag dreimal für eine halbe Stunde die Hauptzufahrt des Waffendepots - friedlich, aber vollständig. Auch dabei ist die Stimmung gut. Nach der ersten Blockade machten sich 25 Aktivisten auf Fahrrädern auf einen 22 km langen Rundkurs um Dülmen: die Barbara-Kaserne, der Truppenübungsplatz Borkenberge und das NATO-SONDERMUNITIONSLAGER Visbeck, wo früher nukleare Munition lagerte, zeigen: Entmilitarisierung ist möglich. Bei der Rückkehr der Radler gab es noch eine Kundgebung mit Ansprachen von Jan Schaake aus Enschede, Sirwan Atalan, Hugo Elkemann, bevor Karmelita Gaertig und Leo Kowald aus Gelsenkirchen den Aktionstag mit ihren Liedern beendeten.

Selbst der Einsatzleiter der Polizei sagte, als wir uns bei ihm bedankten: Bei Ihnen im kommenden Jahr gerne wieder!

Wir sind entschlossen, die Aktion am nächsten Ostermontag zu wiederholen!

Friedensfahrradtour über rd. 22 Kilometer als Rundkurs, vorbei an ehemaligen Militärstandorten in Dülmen


Bildergalerie

Video-impressionen

01_Begrüßung der Teilnehmer

02_Musikbeitrag zur Einstimmung

03_Auf dem Weg zum US-Army-Depot

04_Rede von Michael vor den Tower Barracks

05_Ehemaliger Truppenübungsplatz Borkenberge

06_Dülmen-Visbeck ehemaliger Atomwaffenstandort

07_Abschlussreden

So sah es die Dülmener Presse.

mehr lesen...


Rückblick auf die Ostermärsche 2018

Hier noch ein Rückblick auf die Ostermärsche 2018 vom Netzwerk "Friedens Kooperative".

Dülmen und Münster sind u.a. auch dabei.

zur Fotogalerie...